Wandern und Natur entdecken.

   Camping Hochschwarzwald   Campingplatz Hochschwarzwald im Sommer

Inmitten einer unberührten Landschaft am Rande eines Naturschutzgebiets finden bei uns vor allem naturverbundene Gäste Ruhe und Erholung: Einfach die würzig-klare Bergluft genießen und die Seele baumeln lassen!

Wer es aktiver mag: Die Höhe und zentrale Lage machen den Campingplatz Hochschwarzwald zum idealen Ausgangspunkt für unvergessliche Wandererlebnisse und Mountainbike-Touren: sei es zum nah gelegenen Schauinsland mit seiner traumhaften Aussicht auf die Rheinebene oder zum Feldberg mit seinen alpinen Kuppen, wo selbst im Hochsommer ein rauher Wind pfeift.

Zahlreiche beeindruckende Naturschauspiele und attraktive Ausflugsziele in nächster Umgebung versprechen der gesamten Familie einen erlebnisreichen Urlaub.

Was wir unseren Gästen im Sommer bieten:

  • in die bergige Naturlandschaft integrierte, individuell gestaltete Stellplätze
  • zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten in ursprüngliche Natur
  • Grillplatz am kristallklaren Gebirgsbach
  • Plantschweiher und Kinderspielplatz
  • direkter Einstieg ins Wanderparadies Todtnauer Ferienland
  • Grillveranstaltungen und musikalische Darbietungen (z. B. Trachtenkapelle)
  • Tischtennis
  • Tipps für die individuelle Tagesplanung und Tourenvorschläge

In der Nähe:

  • beheizte Schwimmbäder
  • Todtnauer Wassserfall (höchster deutscher Naturwasserfall!)
  • erster deutscher Mountainbike-Funpark mit 3 km Downhill-Strecke
  • Bergwildpark / Sommerrodelbahn
  • Besucherbergwerke
  • Tropfsteinhöhle
  • Titisee / Schluchsee
  • Vogelpark
  • Märchenweg für Kinder am Hasenhorn in Todtnau
  • u.v.a.m.

 

Sollte das Wetter einmal überhaupt nicht mitspielen, bietet das Todtnauer Ferienland ein vielfältiges und abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm - vom Schwarwälderkirschtortenbacken bis hin zur romantischen Fackelwanderung. Oder Sie machen einen Abstecher in die wunderschönen Städte Freiburg oder Basel.

 

Feriencamping Hochschwarzwald, ANWB camping in het Zwarte Woud